Objektive Suchmaschinen Ergebnisse

Für Unternehmen sind gute Suchmaschinen-Positionen (SuPos) ein wesentlicher Erfolgsfaktor. Als Neukunden-Quelle wird das Internet immer bedeutender.

Doch wie finden Sie die Suchmaschinen-Ergebnisse Ihre Webseite pro relevantes Keyword oder Keyword-Phrase?

Viele geben ein Keyword in Google ein und klicken so lange, bis der eigene Webauftritt gefunden ist. Ein Klick auf den Suchtreffer zeigt die Zielseite, die ein potentieller Kunde finden wird. Kurz die Position notiert, kommt gleich das nächste Keyword an die Reihe.

Hierbei handelt es sich nicht um objektive Suchmaschinen Ergebnisse.

Zu beachten ist, dass Suchmaschinen wie Google das Nutzerverhalten analysieren und bei weiteren Sucheingaben berücksichtigen. Bevorzugt ein Kunde bei seiner Produktrecherche eine gewisse Marke, bekommt er bei Folgerecherchen ähnlicher Produkte diese Marke bevorzugt angezeigt.

Hier spricht man von personalisierten, statt objektiven Suchmaschinen Ergebnissen.

Personalisierte Suchmaschinen Ergebnisse werden sogar über verschiedene Webauftritte angezeigt. Sollte eine werdende Mutter Produkte bei einem Kinderwagen Hersteller suchen, werden beim nächsten Amazon Besuch just Babyartikel angezeigt. Klar, die Kaufaffinität bei diesen Produkten ist in diesem Fall höher als bei z. B. Computerartikel.

Da jedoch ein Unfallopfer bei der Suche nach einem Anwalt tags zuvor nicht die Seiten der Kanzlei xy besucht hat, wird diese auch nur dann angezeigt, wenn es sich um objektive Suchmaschinen Ergebnisse handelt.

Die oben beschriebene Überprüfung von Suchmaschinen Ergebnissen ist wegen der personalisierten Darstellung wertlos. Zudem verschlingt sie viel Zeit und wird deshalb auch nicht regelmäßig durchgeführt.

Wirklich objektive Suchmaschinen Ergebnisse liefern nur Tools, die Anfragen von hunderten Unternehmen durcheinander abfragen. Diese Abfragen werden zusätzlich mit Pausen versehen und über unterschiedliche Datenserver in ganz Deutschland verstreut bei Suchmaschinen abgefragt.

Der SuPos-Report (Suchmaschinen Positionen Report) liefert Ergebnisse regelmäßig per Mail in einer Excel Tabelle. Das spart Zeit, die dann zur Optimierung der einzelnen Keyword-Positionen verwendet werden kann.