Sie befinden sich hier: Internet LexikonOnlineshop

Onlineshop

Ein Onlineshop ist eine Handelsplattform um im Internet Waren und Dienstleistungen zu verkaufen. Mit Hilfe eines Computers können Kunden über das Internet die Waren betrachten, bestellen und bezahlen.

Per Definition gehört der Handel über einen Onlineshop zum Versandhandel. Gegenüber dem klassischen Versandhandel verwendet der Onlineshop keinen Katalog zum Anpreisen der Waren, sondern das Shopsystem im Internet. Laut einer Analyse des Bundesverbandes des Deutschen Versandhandels (www.versandhandel.org) hat der Onlinehandel über Onlineshops im Jahr 2009 mehr Umsatz erwirtschaftet als der klassische Versandhandel.

Viele Händler im stationären Handel und klassischen Versandhandel haben diese Wende gespürt und versuchen mit einem Onlineshop den neuen Distributionskanal zu erschließen. Das führt zu einer spannenden Aufgabenstellung für diesen Handelsbereich. Große Umsatzzuwächse erzielen meist nur die Online-Shops, die in Suchmaschinen wie Google auf der ersten Seite stehen. Damit wandelt sich das klassische Marketing zum Suchmaschinenmarketing.

SEO (Search Engine Optimization), SEM (Search Enging Marketing).

Für den Erfolg des Suchmaschinenmarketings, also in Google unter die ersten 10 natürlichen Suchtreffer zu kommen, ist das Onlineshop-System von entscheidender Bedeutung. Hier müssen entsprechende Einstellmöglichkeiten einprogrammiert worden sein. Die meisten Shophersteller bieten dies erst nachträglich an. Der Kunde hat mit hohem Aufwand die Produkte eingestellt und kann das Shopsystem dadurch schlecht wechseln. Deshalb können die Onlineshop-Ersteller relativ hohe Kosten für die Suchmaschinen-Einstellmöglichkeiten verlangen. Verkauft werden die hohen Kosten oft mit dem Argument der hohen Gewinnmöglichkeiten im Shop wenn dieser unter den TopTen in Google ist.